ttv logo

Albgauturnier 2020

ausschreibung 20

 

Ausschreibung

 

 

Teilnehmer

 

Freies Tischtennis - Spiel

Nächsten Sonntag, den 16.02., darf von 18 Uhr bis 20 Uhr wieder zum Schläger gegriffen werden. Egal ob Jung oder Alt - alle können sich einmal ausprobieren mit dem kleinen weißen Ball. Alle Tischtennisfreunde sind willkommen! Wo: Alte Eichendorff Turnhalle Ettlingen. Schläger und Bälle können gestellt werden.

Wechselhafter Doppelspieltag für Herren II

Gegen stark aufgestellte Wöschbacher konnte die Ettlinger Reserve den schlechten Start in das Spiel nicht wieder wettmachen. Durch die 9:4 Niederlage lässt man kurz vor dem Spitzenspiel gegen Wiesental nochmals Federn und ist zum Siegen verurteilt, möchte man noch eine Chance auf den direkten Aufstieg bewahren.Am Tag darauf hatte man mit der zweiten Mannschaft des FV Wiesentals keine Probleme und tankte beim 9:1 nochmals Selbstvertrauen.

Überraschungssieg der Damen

Für die deutliche 1:8 Niederlage gegen Sindelfingen II in der Hinrunde revanchierten sich die Damen mit einem verdienten 8:5 Sieg. Trotz fehlender Nummer eins starteten die Gäste mit einem 2:0 Null aus den Doppeln. Die Ettlinger Damen, diesmal verstärkt durch Sarah Hafner, ließen sich durch den schlechten Start jedoch nicht verunsichern und holten sich im Gegenzug die ersten vier Einzel, wodurch sie mit 4:2 in Führung gingen. In der nächsten Einzelrunde mussten sich Shanice und Sarah nach sehr engen Spielen geschlagen geben, Kiara und Regina gewannen souverän. Nachdem Regina nach einem sehr guten Spiel knapp gegen die Nummer eins verlor, beendeten Shanice und Kiara die Partie mit 8:5. Die gute Form von Sarah Hafner nach langer Verletzung lässt auf einen Platz im Mittelfeld der Oberliga hoffen.

Herren I bewahren Zwei-Punkte-Vorsprung

Durch einen 9:6 Auswärtssieg gegen die hochgefährliche Mannschaft aus Birkmannsweiler, konnte das Vorzeigesextett des TTVs ihre Erfolgsserie auf sieben Siege hochschrauben. Besondres im hinteren Paarkreuz wussten Norman Schreck und Jonas Fürst ihre Überlegenheit auszuspielen und wandelten die Vorarbeit ihrer Teamkollegen Marlon Spieß, Daniel Weiskopf, Michael Frey und Christoph Füllner in einen „Zweier“ um.

Bei den nächsten zwei Auswärtsfahrten möchte die Mannschaft den Trend fortsetzen, um dann am 07.03. zuhause gegen Staig für klare Verhältnisse an der Tabellenspitze zu sorgen.

Jugend I auch mit Ersatz erfolgreich

Am vergangenen Samstag den 01.02 traf unsere erste Jungend auf den TTC Odenheim. In den Doppel waren Lenny Lorenz und Jeremy Held deutlich überlegen und siegten mit 3:0. Roman Karcher und Saijan Balachandran verloren nach hartem Kampf mit 2:3. In den Einzeln bewies Lenny seine Extraklasse und gab sich in seinen drei Matches keine blöße. Jeremy hatte erneut mit engen Spielständen zu kämpfen, konnte dennoch einen Punkt beisteuern. Durch den überraschenden Sieg von Saijan und Romans doppelter Punkteausbeute, trat man mit einem erfreulichen 8:6 die Heimreise an.

Herbstmeisterliche Herren I

Im Spitzenspiel gegen die bis dato vorne liegenden TTSF Hohberg gab es vor rund 70 Zuschauern in der kleinen Eichendorffturnhalle Spitzensport und Spannung vom Feinsten. Dank zweier Siege des Heimkehrers Marlon Spieß und einem Sieg von Daniel Weiskopf über Li Shi Dong gab es einen Punktevorteil im Spitzenpaarkreuz. Zudem brillierten die Doppelpaarungen, drei von vier Duellen gingen an die Albgaustädter. Neuzugang Michael Frey, Christoph Füllner und Kapitän Norman Schreck heimsten die weiteren Zähler zum knappen, aber verdienten 9:7-Erfolg über die Ortenauer ein.

Bao Chau Elisa Nguyen ist zweifacher BaWü-Champion

Bao ChauNach der Herbstmeisterschaft des Oberligateams der Männer, gab es am vergangenen Wochenende freudige Gesichter bei der Jugend des Tischtennisverein Ettlingen. Bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Jugend in Weinheim stand Bao Chau Elisa Nguyen gleich vier mal auf dem Siegertreppchen. In der Altersklasse U13 wurde das 10jährige Talent an der Seite von Anna Gaiser (Öschelbronn) baden-württembergische Meisterin im U 13 - Doppel. Im Einzel belegte sie einen glänzenden zweiten Platz. Tags darauf durfte sie auch in der Altersklasse U15 an den Start gehen und vollbrachte mit Partnerin Anna das Kunststück, auch dort auf dem ersten Platz im Doppel zu landen. Im Einzel der wesentlich älteren Gegnerinnen landete sie auf einem hervorragenden 3. Platz und Schwester Bao Ngoc Nguyen erreichte im Doppel der Klasse U 15 auch noch einen dritten Platz. Lenny Lorenz hatte sich für das starke Feld der U 18 - Konkurrenz überraschend qualifiziert, konnte aber nicht aus den Gruppenspielen herauskommen. Im Bild auf dem Siegertreppchen der U 13 Klasse: (Dritte von links: Bao Chao Elisa Nguyen, Fünfte von links: Bao Ngoc Nguyen).

 

Versöhnlicher Hinrundenabschluss für Damen I

Im letzten Spiel vor der Winterpause durfte die Ettlinger Damenmannschaft die Gäste aus Singen in der Ettlinger Halle begrüßen. Es ging darum, wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Schon in den Eingangsdoppeln ging es jeweils in den fünften Satz, welcher von beiden nervenstark gewonnen werden konnte. Nachdem auch Shanice Steinecke und Kiara Maurer ihre Einzel knapp für sich entscheiden konnten, war der 4:0-Start perfekt. Jedoch konnte dieser Schwung nicht ins hintere Paarkreuz mitgenommen werden, und beide mussten sich ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Wiederum waren es Shanice und Kiara die beide punkten konnten und Ettlingen mit 6:2 in Führung brachten. Regina Hain und Bao Nguyen war es nun vorenthalten, den 8:2-Entstand mit ihren Siegen klarzumachen. Ein Dank geht an die zahlreichen Zuschauer und Betreuer, die die Mannschaft tatkräftig unterstützen.

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2020 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.