ttv logo

Nächste Spiele:

DatumUhrzeitHeimGast
22.02.2019 18:30  v  TTC Ersingen Jugend  
23.02.2019 13:30  TTC Forchheim Schüler  
23.02.2019 13:30  TTC Wöschbach II Herren III 
23.02.2019 14:00  v  Jugend III SG-TV Malsch/Jugendweier II 
23.02.2019 18:00  TTV Ettlingen SC Staig 
24.02.2019 14:30  Herren II TTG EK Oftersheim 
24.02.2019 15:00  TTC Gnadental TTV Ettlingen  
01.03.2019 18:30  TG Eggenstein II Jugend III 

Freies Tischtennis-Spielen

Am 03.02. von 18 bis 20 Uhr findet das nächste freie Spiel für alle Tischtennisbegeisterten statt. Egal ob Jung oder Alt - alle können sich einmal ausprobieren mit dem kleinen weißen Ball. Alle Tischtennisfreunde sind willkommen. Wo: Alte Eichendorff Turnhalle Ettlingen. Schläger und Bälle können gestellt werden.

14 Mitglieder des TTVs für hervorragende sportliche Leistungen geehrt

Verbandsligameister, erster Platz bei den Baden - Württembergischen Meisterschaften, fünfter Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Herren A. Dies sind nur einige der Erfolge die der Ettlinger Tischtennisverein im letzten Jahr feiern konnte.Hierfür wurden nun 14 Athleten im Rahmen der Sportlerehrung am vergangenen Freitag geehrt. Der Verein ist stolz auf seine Sportler und bedankt sich bei der Stadt für die schöne Veranstaltung.

Rückrundenauftakt der Damen

Am vergangenen Sonntag empfing die Ettlinger Damenmannschaft zum ersten Spiel der Rückrunde die Damen des TTF Stühlingen II. Die Doppel entschieden die Ettlinger noch in der kompletten Aufstellung souverän für sich. In den Einzeln half Lea Nöller für Lara Pitz-Jung aus. Kiara, Shanice und Regina gewannen ihre ersten Einzel, nur Lea musste sich geschlagen geben. Auch in den zweiten Einzeln entschieden Kiara, Shanice und Regina die Spiele deutlich für sich. Somit mussten sich die Gegnerinnen mit einem deutlichen 8:1 geschlagen geben. Ein Dank geht an alle Zuschauer, die die Mannschaft am Sonntag unterstützt haben.

Ernüchternde Niederlage gegen Kirchheim

Zum Rückrundenauftakt musste man auf zwei verletzte Spieler (Daniel und Norman) verzichten. Da auch Kirchheim ihren indischen Spitzenspieler nicht einsetzten, ging man guter Dinge ins Spiel. Zunächst lief alles nach Plan. Während das Doppel Eins, bestehend aus Stephan Fischer und Christoph Füllner, nicht gut harmonierten und eine 1:3 Niederlage einstecken mussten, machten es die neuformierten Doppel Vasek Frydrych/Jan Ebentheuer und Jonas Fürst/Alex Kappler besser und erspielten eine 2:1 Führung für den TTV. Vorne erhöhte Vasek mit einem sicheren 3:0 Sieg gegen Gantert zum 3:1. Hätte Stephan seine 3 Matchbälle gegen Gessner nutzen können, wäre das Spiel eventuell anders gelaufen. So aber konnte man sich nicht entscheidend absetzen. In der Mitte bezwang Christoph seinen Gegner in drei Sätzen, während Jonas kein Mittel gegen Hummel fand. Im hinteren Paarkreuz zeigte Jan gegen Holzer eine starke Leistung und somit führte Ettlingen mit 5:3. Alex musste sich danach in vier engen Sätzen beugen. Im zweiten Durchgang konnte nur noch Stephan punkten. Jonas und Christoph verloren recht deutlich und auch Alex musste Holzer zum Sieg gratulieren. Im letzten Spiel des Tages konnte Jan drei Matchbälle nicht verwerten. Seine Niederlage besiegelte den bitteren 6:9 Endstand.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2019 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.