ttv logo

Albgauturnier 2020

ausschreibung 20

 

Ausschreibung

 

 

Teilnehmer

 

9 Spiele ungeschlagen - Herren V setzt Lauf fort

Zum Rückrundenauftakt wollten sich die Ettlinger beim Tabellensiebten aus Beiertheim keine Blöße geben. In ungewohnter Doppelformation ging die Mannschaft zum ersten Mal in dieser Saison mit 3:0 aus den Doppeln. Anschließend konnte Tobias Dihlmann seine Partie nach Satzverlust souverän drehen, ehe Koray Seker seinem Gegner ohne Chance unterlag. Auch Fabio Bianzano musste sich an diesem Tag geschlagen geben, sodass die Ettlinger etwas ins Stocken kamen. Doch Preetam Bissessur und Ersatzmann Jeremy Held, brachten die Truppe mit zwei Fünf-Satz-Erfolgen wieder auf die richtige Spur. Daraufhin erspielte sich Jonas Hansert einen ungefährdeten Sieg und erhöhte das Ergebnis auf 7:2. Zu Beginn der zweiten Einzelrunde steuerte Koray souverän den nächsten Punkt bei und Tobias gelang es, nach 0:2 Satzrückstand, den entscheidenden Sieg zum 9:2 Endstand einzufahren.

Am kommenden Donnerstag empfängt Spitzenreiter Ettlingen den Tabellenzweiten aus Busenbach. Mannschaftsführer Koray erwartet "einen heißen Ritt", bei dem jeder Zuschauer gerne gesehen ist. Das Spiel startet wie gewohnt um 20:00 Uhr in der altehrwürdigen Eichendorff-Halle.

Freies Tischtennis - Spiel

Nächsten Sonntag, den 26.01. darf von 18 Uhr bis 20 Uhr wieder zum Schläger gegriffen werden. Egal ob Jung oder Alt - alle können sich einmal ausprobieren mit dem kleinen weißen Ball. Alle Tischtennisfreunde sind willkommen! Wo: Alte Eichendorff Turnhalle Ettlingen. Schläger und Bälle können gestellt werden.

Ordentliche Leistungen bei BaWü-Meisterschaften

Ordentliche Leistungen bei BaWü-Meisterschaften Am Samstag ging es für fünf Akteure das TTV Ettlingen zu den Landesmeisterschaften nach Weinheim. Bei den Damen mussten sich Kiara Maurer, Shanice Steinecke und Regina Hain zunächst in einer Gruppenphase beweisen. Diese überstand das Trio mit bravour und qualifizierte sich für die Endrunde. Gegen höher Eingestufte Kontrahentinnen (Antonia Bernhard und Amelie Fischer) mussten Shanice und Regina jedoch in ihrem ersten KO-Spiel die Segel streichen. Kiara bestätigte ihre gute Form und schaffte es ins Achtelfinale, wo sie der späteren Halbfinalistin Vivien Scholz unterlag.

Bei den Männern überstand auch Jan Ebentheuer Barceló die Vorrundenspiele ehe er im nächsten Spiel gegen Frank Elseberg die Überlegenheit seines Gegenübers anerkennen musste. Ebendieser sorgt in der nächsten Runde für das Ausscheiden von Spitzenspieler Daniel Weiskopf.

In den Doppeln konnten sich die Ettlinger Paarungen etwas mehr in den Vordergrund spielen. Allen voran Shanice, die sich mit Wenna Tu die Bronzemedallie sicherte. Auf dem Weg ins Halbfinale fielen ihnen leider auch Kiara/Regina zum Opfer. Daniel und Jan bestägten ihre Setzung und schieden im Viertelfinale gegen die späteren Sieger Bluhm/Schabacker aus. Im Mixed waren Kiara und Daniel kurz vor einer Podestplatzierung, mussten jedoch auch hier den späteren Siegern gratulieren (Tu und Mohr).

Favorit entscheidet das vereinsinterne Duell für sich

Bei der ungewöhnlichen Begegnung zwischen Ettlingen II und Ettlingen III konnte sich die höher eingestufte Mannschaft erwartungsgemäß mit 9:3 durchsetzen. Die zweite Mannschaft hält somit Anschluss mit dem Punktgleichen Tabellenführer aus Wiesental und kann noch auf die Meisterschaft hoffen.

Freies Tischtennis - Spiel

Nächsten Sonntag, den 19.01. darf von 18 Uhr bis 20 Uhr wieder zum Schläger gegriffen werden. Egal ob Jung oder Alt - alle können sich einmal ausprobieren mit dem kleinen weißen Ball. Alle Tischtennisfreunde sind willkommen! Wo: Alte Eichendorff Turnhalle Ettlingen. Schläger und Bälle können gestellt werden.

Herren I mit Kantersieg

Gegen den TTC Gnadental - der dieses Mal in Bestbesetzung antrat – konnte die erste Mannschaft ihre Favoritenstellung mit einem deutlichen 9:0 untermauern. Nach den dem perfekten Doppelstart, konnten Marlon Spieß, Daniel Weiskopf, Michael Frey, Christoph Füllner, Norman Schreck und Jonas Fürst auch in den Einzeln eine weiße Weste behalten. Durch die Niederlage des Tabellenzweiten aus Hohberg konnte man mit diesem Sieg die Tabellenführung auf zwei Zähler ausbauen.

Traumstart in die Rückrunde für Damen

Zum Rückrundenauftakt der Damen war das Team aus Ketsch zu Gast. Man hatte noch eine Rechnung offen, denn man verlor in der Hinrunde 4:8. Nach zwei knappen Doppeln stand es 1:1. Des Weiteren teilte man sich nach einem souveränen Sieg von Kiara Maurer im vorderen Paarkreuz ebenfalls die Punkte. Dann spielte Bao Nguyen groß auf und siegte im Entscheidungssatz und auch Regina Hain konnte punkten. Im nächsten Durchgang teilte man sich durch Siege von Kiara und Bao wieder die Punkte zum Zwischenstand von 6:4. Nach einem überraschenden Sieg von Regina gegen die gegnerische Nr. 1, besiegelte Kiara den 8:5 Heimsieg. Das Team um Manschaftsfühererin Shanice Steinecke versucht in 2 Wochen in Untergrönningen an diese Leistung anzuknüpfen.

Jugend I trennt sich Untentschieden

Am vergangenen Samstag spielte die erste Jugend des TTV Ettlingen gegen den Tabellen dritten, den TTC Weinheim. Weinheim trat mit ihren Stammspielern, Dennis Schütze, Ramon Bäurle, Celin Ermler und Daniel Burkardt an. Der TTV Ettlingen startete in die ersten Einzel mit einem gewonnen Doppel und so konnte der Spitzenspieler Lenny sein erstes Einzel gegen die gegnerische zwei souverän gewinnen. Auch in seinem Spiel gegen den Top Spieler des TTC Weinheim bestätigte er seine Position und gewann auch dieses.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2020 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.