ttv logo

Albgauturnier 2018 - Platzierungen

Der TTV Ettlingen dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sowie allen Helferinnen und Helfern. Wir wünschen allen einen guten Rückrundenstart und freuen uns auf euch im nächsten Jahr.

Platzierungen beim 48. Ettlinger Albgau-Tischtennis-Turnier am 06./07. Januar 2018:

Damen - Doppel: 1. Elisabeth Kronich/Katerina Rehorek (TTG Leonberg/Eltingen/Switzerland), 2. Regina Hain/Kiara Maurer (TTV Ettlingen), 3. Carolin Bollinger/Jessica Hanek (TTV Edenkoben/TTC Germersheim), 3. Bianca Arnold/Anja Skokanitsch (TSV Viernheim/TuS Metzingen)

Damen - Einzel: 1. Anja Skokanitsch (TuS Metzingen), 2. Kiara Maurer (TTV Ettlingen), 3. Regina Hain (TTV Ettlingen), 3. Katerina Rehorek (Switzerland)

Herren A - Doppel: 1. Tobias Walch/Patrick Mößner (TTC Lautzkirchen/TTG Kleinsteinbach/Singen), 2. Daniel Weiskopf/Marlon Spieß (TTV Ettlingen/ASV Grünwettersbach), 3. Jeromy Löffler/Daniel Kleinert (TTSF Hohberg/ASV Grünwettersbach), 3. Sven Happek/Nico Wenger (DJK Sportbund Stuttgart/SC Staig)

Herren A - Einzel: 1. Roman Rosenberg, 2. Kenan Hrnic (beide TTC Wöschbach),  3. Sebestyen Kovacs (TSG Kaiserslautern), 3. Marlon Spieß (ASV Grünwettersbach)

Weiterlesen

Zufriedene Gesichter nach 48. Albgauturnier

Müde und erschöpft kamen die letzten „Aufräumer“ um 04 Uhr morgens ins Bett, doch trotz aller bereits nachts noch angedachten Verbesserungsvorschläge konnten alle Beteiligten des TTV zufrieden nach Hause gehen. Bis 23 Uhr 10 wurde gespielt, danach folgte mit zahlreichen Helfern der Abbau der Tische, Netze, Zählgeräte und Kantinenmaterialien. So musste doch alles wieder in die Sporthalle des Eichendorffgsymnasiums zurückgeschafft werden. Auch tags darauf mussten Fahrten nach Weingarten und Landau vollzogen werden, um Computer und Schiedsrichtertische an ihre Leihstätte zurückzubringen. Ein Dank auch an die Freunde vom TTV Ettlingenweier, die wieder mit zwei Leih-Tischtennistischen ausgeholfen hatten.

Weiterlesen

Freies Tischtennis-Spielen für Alle

 

Am Sonntag, den 04.02.2018 findet im neuen Jahr das erste "Freie Tischtennis für Jedermann" unter der Leitung des TTV Grün-Weiß Ettlingen statt. Für alle Tischtennisbegeisterten öffnet der TTV wie fast jeden Sonntag von 18:00 - 20:00 die "alte" Sporthalle beim Eichendorff-Gymnasium (Eingang Schleinkoferstraße). Tischtennisschläger und Bälle sind vorhanden und können kostenfrei geliehen werden. Jedermann ist gerne gesehen. 

Damen sind Bezirkspokalsieger

Souverän, mit einem 4:0 Siege über den TTC Forchheim holte sich unser Damentrio mit Kiara Maurer, Regina Hain und Lara Pitz-Jung den Pokalsieg und kann nun im Regiopokalfinale gegen den Vertreter des Bezirks Pforzheim noch eine Schippe drauflegen. TTV-Ehrenvorsitzender Gerhard Berger ließ es sich nicht nehmen, mit den jungen Damen auf den Pokalsieg anzustoßen. Am kommenden Freitag spielt unsere 2. Damenmannschaft im Finale des Damen B-Pokals beim TTC Karlsruhe-Neureut, steht dort allerdings vor einer voraussichtlich unlösbaren Aufgabe.

Endstation Finale

Mit 1:4 unterlag unsere vierte Pokalmannschaft im Finale gegen die zweite Mannschaft der TG Eggenstein.Etwas zu hoch, denn fast alle Spiele gingen über die volle Distanz. Schade, dass Sebastian Sakmann gegen Dirk Fetzner einen Matchball vergab und auch das Doppel knapp an die Gäste ging. In jedem Fall hat sich unsere Mannschaft, bestehend aus Sakmann, Patrick Keim und Dominik Sass teuer verkauft. Glückwunsch zum Vizetitel!

Damen 2 starten erfolgreich gegen Langensteinbach

In der ersten Partie der Rückrunde musste man krankheitsbedingt auf Chantal Jilg verzichten. Miriam Fleck, Lea Nöller und Vivien Wassmer lösten die Aufgabe beim ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr allerdings auch zu dritt souverän. Lediglich Zhana Stoyanova erwischte einen guten Tag und konnte gegen Lea und Viven punkten. Die übrigen Matches konnten unsere Mädels allerdings deutlich gewinnen, womit am Ende ein 8:2 Sieg zu Buche stand. 

Grandioser Rückrundenauftakt

So kann es gerne weitergehen: obwohl die 2. Mannschaft beim Schlusslicht Mühlhausen ohne Norman Schreck, Alexander Kappler und den noch verletzten Christian Gerwig antrat, gab es dort einen 9:2 – Kantersieg. Drei Doppelsiege zu Beginn folgten Siege durch Stephan Fischer, Steffen Jung und den beiden „Ersatzleuten“ Christoph Gau und Eric Hermel. Fischers zweiter Einzelerfolg ließ Niklas Braun den Siegpunkt folgen. Die dritte Herrenmannschaft ließ am Sonntag einen 9:0 – Sieg gegen das Verbandsklassenschlusslicht Adersbach folgen. Das gesamte Team wusste hier zu überzeugen.

Jugend 2 kämpft weiter mit Personalproblemen

Zum Beginn der Rückrunde gab es für die 2. Jugendmannschaft des TTV erstmal einen Dämpfer: Spitzenspieler Lucas Engel-Cochs wird wohl aufgrund seiner Verletzung längere Zeit ausfallen. Auch Marius Herrmann wird die ersten Spiele nicht zur Verfügung stehen. Vivien Wassmer und Yannic Neumann haben privat einige andere Verpflichtungen, werden aber je mindestens 3 Einsätze machen. Durch diese nicht vorhergesehene Situation werden Spieler aus der unteren Jugendmannschaft, sowie die aufstrebenden Schülerspieler allerdings die Möglichkeit bekommen, sich in der Bezirksliga zu beweisen. In erster Linie wird es sich in der Rückrunde also nicht um die sportlichen Erfolge, sondern um die Integrierung junger Talente drehen.

Angeführt von Jeremy Held fuhren Roman Karcher, Ida Schweigert und Marcus Petrak zum Auswärtsspiel nach Hambrücken/Weiher. Jeremy konnte als Spitzenspieler überzeugen und punktete in seinen beiden Einsätzen. Roman war gegen die gegnerische Nummer 1 kurz vorm Punktgewinn, musste sich allerdings im Entscheidungssatz geschlagen geben. Mehr war für die junge Truppe dann auch nicht zu holen und am Ende musste man sich mit 2:8 geschlagen geben. 

Weitere Beiträge ...

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2018 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.