ttv logo

Albgauturnier 2020

ausschreibung 20

 

Ausschreibung

 

Anmeldung ab Oktober

 

Erste punktet in Odenheim

Im Hexenkessel von Odenheim konnte man vor einer beeindruckenden Kulisse von 130 Zuschauern 9:3 gewinnen. Auf den ersten Blick könnte man denken, dass es ein klarer Sieg des TTV-Sextett war. Wenn man sich aber die Einzelergebnisse anschaut, von denen man sieben Fünfsatzspiele alle für sich entscheiden konnte, wird deutlich, dass eine enge Kiste war. Nach den Eingangsdoppeln konnte man einen wichtige 2:1 Führung erspielen. Besonders Norman Schreck und Jonas Fürst gefielen nach 0:2 Rückstand mit taktischem Verständnis und bogen die Partie noch zu ihren Gunsten um. Im vorderen Paarkreuz gingen alle 4 Spiele in den Entscheidungssatz. Hier hatten die TTV`ler mit Daniel Weiskopf und Vacek Frydrych am Ende immer die besseren Ideen. Während Daniel vor allem durch seine harten Schläge punktete, konnte Vacek mit enormen Kampfgeist Ex TTV´ler Pfeiffer und und die Nr. 1 der Gäste niederhalten. In der Mitte hatte Christoph Füllner mit Defensivkünstler Back wenig Mühe. Stephan Fischer hatte dem druckvollen Spiel von Geisert wenig entgegenzusetzen und verlor in 4 Sätzen. Unser starkes hintere Paarkreuz spielte 1:1. Norman musste gegen Staat antreten und bestimmte von Anfang an das Geschehen. Mit 3:0 konnte er für einen weiteren Zähler sorgen. Am Nebentisch musste Jonas überraschend seine erste Niederlage gegen Steidel einstecken. Den Schlußpunkt durfte Oldie Stephan durch einen hart erkämpften Fünfsatzsieg gegen Back setzen.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2019 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.