ttv logo

Marktfest vom 23. - 25. August

Vom 23.-25.08.2019 findet ihr uns wieder am Neuen Markt in Ettlingen.

Während des Marktfestes, das wieder bereits am Freitagabend mit karibischer Partymusik von Havana Coastline startet, verköstigen wir euch mit leckeren Steaks und Bratwürsten und traditionell natürlich mit VOGELBRÄU 🍺. Am Samstagabend gibt es Rock'n Roll vom Feinsten mit THE HOT ROLLS und am Sonntag von 16-18 Uhr gibt es nochmals tanzbare Soulmusik von Bow Tie Willi. Wir zählen auf euch!

Krimi in der Eichendorffturnhalle

Nach einem Wahnsinnsspiel konnte man dem Tabellenzweiten aus Birkmannsweiler die erste Niederlage zufügen. Die Doppel gingen mit 1:2 an die Gäste. Während unser Einser-Doppel mit Daniel Weiskopf und Vaclaw Frydrych nur im ersten Satz Probleme hatte, ging das 2er-Doppel (Jonas Fürst und Alexander Kappler) erwartungsgemäß an Birkmannsweiler. Im anschließenden neuformierten Doppel mit Norman Schreck und Jan Ebentheuer-Barcelo musste man sich dann geschlagen geben.

 

Daniel Weiskopf glich mit seinem Sieg gegen den 59jährigen Thomas Ogunrinde zum 2:2 aus. Vaclaw konnte nur im ersten Satz dem druckvollen Spiel von Zavoral Paroli bieten. Die Mitte zeigte dann großen Tischtennissport. Sowohl Jonas als auch Jan, der seinen Gegner teilweise schwindelig spielte, sorgten zum ersten Mal für eine Führung des TTV. Norman brauchte zu lange, um in Fahrt zu kommen und unterlag Pasaloglu etwas überraschend in vier Sätzen. Alexander Kappler, der für Stephan Fischer nach dessen Achillessehnenriß in die Mannschaft rückte, verlor glatt gegen Telyski. Im wohl spektakulärsten Match des Tages besiegte dann Daniel den Tschechen Zavoral in vier Sätzen.

Vaclaw spielte danach nicht clever genug, um Ogunrinde zu schlagen. Jonas Fürst musste gegen Jezo seine zweite Niederlage in der Oberliga einstecken und plötzlich lag man mit 5:7 zurück. Als dann Jan mit seinem druckvollen Spiel siegte, war die Spannung auf dem Höhepunkt. Norman verschlief zunächst die ersten beiden Sätze, konnte dann aber zu seinem Spiel zurückfinden und gewann denkbar knapp mit 14:12 im fünften Satz. Nun lag es an Alex, den TTV vor dem Schlussdoppel in Führung zu bringen. In einem spannenden Spiel nutzte er den vierten Matchball zum Sieg. Auf unser Einser-Doppel Daniel und Vaclaw war wieder einmal Verlaß. Der 3:0 Sieg gegen Zavoral/Ogunride war nie in Gefahr und damit besiegte man Birkmannsweiler aufgrund der kämpferischen Leistung nicht unverdient mit 9:7!

Mit nun 6:2 Punkten steht man auf dem 3. Tabellenplatz und kann am nächsten Sonntag, den 06.11.2016 um 14.00 Uhr locker beim SC Staig aufschlagen.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2019 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.