ttv logo

Herren 3 glänzen gegen Aufsteiger Neureut

Nach dem ersten Sieg vergangene Woche machten es sich die Jungs der dritten Herrenmannschaft an diesem Sonntag zur Aufgabe, gegen Aufsteiger Karlsruhe-Neureut direkt nachzulegen. Trotz des Ausfalls von Jannis Nonnenmann und Benjamin Bauermeister, war man zuversichtlich das Spiel für sich zu entscheiden. Die Doppel starteten erfreulich für den TTV. Mit zwei Siegen durch die Paarungen Lorenz/Frank und Gerwig/Schmidt konnte man sich direkt zu Beginn einen Vorteil verschaffen. Lediglich das Doppel Bayoumi/Seker musste gegen das eingespielte Duo Kungl/Schäfer den Kürzeren ziehen. Voller Selbstbewusstsein ging es anschließend zu den Einzeln über. Hier gelang es Lenny Lorenz und dem aufgerückten Fabian Frank, den Vorsprung auf die Gegner durch zwei souveräne Siege auszubauen. Tarek Bayoumi, Christian Gerwig und Finn Schmidt legten nach und erspielten eine komfortable 7:1-Führung. Jedoch freute man sich wohl ein wenig zu früh, denn die Gegner spielten sich immer besser ein und kamen den Ettlingern doch noch gefährlich nah. Angefangen durch die Niederlage des Ersatzmannes Koray Seker, begannen die Neureuter eine kleine Siegesserie aufgrund weiterer Niederlagen von Fabian, Tarek und Christian, die nur durch den zweiten Sieg Lennys unterbrochen wurde. So stand es auf einmal 8:5 und die hohe Führung drohte, weiter zu schrumpfen. Doch Finn behielt auch in seinem zweiten Einzel die Nerven und erkämpfte in einem spannenden Fünfsatzmatch den erhofften neunten Punkt. Mit dem zweiten Sieg in Folge kann das junge Team mit einem Altersdurchschnitt von 26,8 Jahren (ohne den erfahrenen Routinier Christian sogar 21,4) nun ihren ersten Tabellenplatz vorerst verteidigen. Am kommenden Freitag werden sie versuchen, gegen Wiesental diesen Vorsprung noch weiter auszubauen.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2020 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.