ttv logo

Albgauturnier 2020

ausschreibung 20

 

Ausschreibung

 

Anmeldung ab Oktober

 

Titel und Platzierungen bei Badischen Einzelmeisterschaften

Am 04. und 05 Juni fanden in Weinheim die diesjährigen Badischen Einzelmeisterschaften der Jugend und Schüler statt. Bei der Schüler-U13-Konkurrenz stellten wir drei Teilnehmer. Marcus Petrak und Fabian Ritzel, die beide ihre ersten Badischen Einzelmeisterschaften spielten, sammelten an dem Tag zwar viel Erfahrung, konnten aber leider keinen Sieg erringen. Jeremy Held konnte als Zweiter die Gruppenphase überstehen, musste sich dann aber dem späteren Zweitplatzierten geschlagen geben. Im Doppel dagegen konnte Jeremy Held mit seinem Doppelpartner den 3. Platz erreichen und somit die erste Medaille für Ettlingen holen. Die nächste Konkurrenz an diesem Tage war dann gleich schon die Königsdisziplin „Jungen U18“. Dort ging der TTV mit sechs Teilnehmern (Jan Ebentheuer, Tarek Bayoumi, Sebastian Sakmann, Julian Held, Koray Seker und Yannic Neumann) ins Rennen.

Julian Held musste leider verletzungsbedingt nach zwei Gruppenspielen aufgeben. Yannic und Koray konnten sich gut verkaufen, überstanden die Gruppenphase aber nicht. Sebastian und Tarek steigerten sich im Laufe des Tages und erreichten das Viertelfinale. Hier war für Beide dann Endstation. Einzig unser Spitzenspieler Jan konnte seine Leistung abrufen und erreichte das Einzelfinale. Leider musste er sich dort knapp im fünften Satz gegen Elias Hartmann aus Ketsch geschlagen geben und somit blieb ihm wie schon in den zwei Jahren davor „nur“ der Vizetitel. Ähnliches passierte auch im Doppel: Jan und Tarek konnten sich mit starker Leistung bis ins Finale durchkämpfen, in dem es dann leider auch knapp nicht für den Titel reichte. Somit gab es zwei Vizetitel bei den Jungen U18. In der letzten auszu-spielenden Konkurrenz des Tages (Mädchen U18) starteten unsere drei weiblichen Talente: Vivien Wassmer, Regina Hain und Nadjana Schneider. Vivien kam leider trotz guter Leistung nicht aus der Gruppe hinaus. Nadjana hingegen spielte souverän und kämpfte sich bis ins Halbfinale vor. In dem es dann leider trotz einer 2:0-Satzführung nicht für einen Sieg gegen die Vereinskameradin Regina (aktuell noch spielberechtigt für den VSV Büchig) reichte. Regina spielte im Finale groß auf und konnte ihre Angstgegnerin klar besiegen. Und auch den Doppeltitel ließ sie sich dann nicht mehr nehmen. Nadjana und Vivien belegten im Doppel einen guten dritten Platz. Sonntags ging unsere Jüngste, Ida Schweigert, an den Start. Ida nahm an ihren ersten Badischen Einzelmeisterschaften teil und konnte gleich eine tolle Leistung zeigen. Sie spielte einige spannende Spiele und konnte sich somit hoch verdient das Weiterkommen in der Gruppe erkämpfen. Damit stand sie unter den besten sechs Mädchen der unter 11-jährigen in Baden. Im Viertelfinale unterlag sie ihrer Gegnerin dann klar. Dafür erreichte sie im Doppel einen tollen 3. Platz.

Ein sehr anstrengendes und erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns. Und wieder einmal hat unsere Jugend bewiesen, dass sie in Baden ganz vorne mit dabei ist. Wir freuen uns über zahlreiche Platzierungen und bedanken uns bei den Trainern und Betreuern, die maßgeblich zum Erfolg beitrugen. Das nächste große Event steht dann Anfang Juli an: In Mühlhausen am Bodensee findet die diesjährige Baden-Württembergische TOP 48 Rangliste der U15 und U18 Konkurrenz statt. Mit dabei sind vier Talente des TTV Ettlingen: Nadjana Schneider, Regina Hain, Kiara Maurer und Neuzugang Jonas Mannshardt. 

 

 

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2019 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.