ttv logo

Albgauturnier 2020

ausschreibung 20

 

Ausschreibung

 

Anmeldung

 

Teilnehmer

 

TTV Ettlingen glänzt auf Bezirsmeisterschaften

In diesem Jahr war der TTC Weingarten erneut Ausrichter der Bezirksmeisterschaften. Am 10. Und 11. November kämpften die Schüler und Jugendlichen des TTV Ettlingen um die vorderen Plätze. Den Start machten samstagmorgens die Schülerinnen U14/U15. Hier vertraten Ida Schweigert und Tara Steinmetz die Farben des TTV. Jedoch schafften beide nicht den Sprung in die KO-Runde, wobei so manches knappes Spiel des öfteren an die Gegnerin ging.

Parallel dazu startete die Klasse der Schüler U12/U13 (Q-TTR bis 950). Mit dabei: Leon Räuber und Maddox Lenk. Beide sammelten erste Wettkampferafahrung blieben jedoch ohne Erfolg.

Gegen Mittag begannen die Mädchen U18, mit erneuter Beteiligung von Ida und Tara. Leider ebenfalls ohne den erhofften Erfolg, da nur Ida einen Einzelsieg verbuchen konnte. Zeitgleich starteten die Jungen U18 (Q-TTR bis 1200) mit Roman Karcher, Noah Staude und Fabian Ritzel als TTV-Vertreter. Während Noah und Fabian nicht über die Gruppenphase hinaus kamen, konnte sich Roman bis ins Viertelfinale vorkämpfen wo er 2:3 verlor. Der Nachmittag war für die Königsdisziplin der Jungen U18 reserviert.

Hier hatte der TTV mit Lenny Lorenz , Finn Schmidt , Jeremy Held und Roman Karcher vier Eisen im Feuer. Alle vier Spieler schafften den Sprung in die KO-Runde, wobei für Roman und Jeremy dort Schluss war. Finn und Lenny spielten sich beinahe ohne Probleme ins Finale, in welchem sich Ersterer hauchdünn durchsetzen konnte. Beide sicherten sich zusammen den Meistertitel im Doppel.

Am Sonntagmorgen machten Jonas Schweitz, Pauline Schweitz, Sara Renon und Antonia Räuber in der Schülern/Schülerinnen U11 Konkurrenz den Anfang. Leider ging es für niemanden der vier in die KO-Runde, jedoch konnten Antonia und Sara je ein Spiel in ihrer Gruppe gewinnen. Pauline erreichte mit ihrer Partnerin Anya Zhang aus Langensteinbach das Halbfinale und konnte sich somit über den dritten Platz im Doppel freuen.

In der Konkurrenz Schüler U14/U15 (Q-TTR bis 1000) starteten Saijan Balachandran, Julius Pirzer, Frederik Ritzel und David Zell. Hervorzuheben ist hier die Leistung von Saijan welcher sich bis ins Finale spielte und nur mit 2:3 Sätzen unterlag.

Bei den Schülern U14/U15 ohne Begrenzung spielte neben Saijan und David auch Roman. Letzterer kämpfte sich bis ins Halbfinale, wo er sich dem starken Joey Martin geschlagen geben musste.

Besonders positiv war dieses Jahr die Teilnahmebereitschaft der Schüler und Jugendlichen, sodass der TTV Ettlingen die zweitmeisten Meldungen vorweisen konnte. Damit Verbunden auch der Dank an alle Betreuer, Fahrer und Eltern ohne deren Unterstützung das alles nicht möglich wäre.

Welcome to ladbrokes sign-up information.

Copyright © 2019 TTV Ettlingen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.